28. Linzer 3 – Brückenlauf

Details

Bei frühsommerlichen Bedingungen, fand am 30. April die 28 Auflage des Linzer 3 – Brückenlaufes statt. Auf Grund der Sperre der Eisenbahnbrücke, fand der Lauf auf einer neuen Strecke statt, führte aber wie gehabt über 3 Brücken und behielt die übliche Länge von 6 km. Knapp 2200 Läuferinnen und Läufer nahmen die schöne, schnelle neue Laufstrecke In Angriff. Der Tagessieg ging an Christian Pflügl vom SK Vöest.Schnellster SVG Läufer war Martin Karl auf Rang 9 (4 Pl. M30).Bärenstark präsentierte sich Dr. Ernest Kramberger Kaplan, der vor Alfred Tanzer und Harald Seibert ein „exclusives“ SVG Podium anführte. Auch Dr. Gerhard Großbötzl durfte sich mit Rang 2, nur 4 Sekunden hinter dem Klassensieger der M60 über ein weiteres SVG Podium freuen.

Fotos und Ergebnisse unter 3-brueckenlauf.at

 

DSC_0668DSC_0634DSC_0661

   

Sponsoren  

   

Anmelden  

   
© SVG-Tria